Allgemein Magazin

Der Chronograph erklärt

der chronograph erklärt bild eines alten und neuen chronographen
Written by Tobias Hermann

Oft schon habe ich gehört und gelesen: Was ist ein Chronograph? Wenn auch Sie diese Frage bereits gestellt haben, dann lade ich Sie herzlich dazu ein weiter zu lesen. Ich habe alles Wissenswerte hier für Sie zusammengestellt. Aber ohne weitere Umschweife, fangen wir an!

Die Herkunft des Begriffes Chronograph

Das Wort hat verschiedene Bedeutungen. Das Wort selbst stammt aus dem Griechischen und bedeutet ganz einfach Zeitschreiber. Schlägt man das Wörterbuch auf, so steht dort, dass es sich um ein Gerät zur Übertragung der Zeitangabe einer Uhr auf einen Papierstreifen handelt. Sehr präzise und genau, aber leider auch wenig hilfreich. Denn was hat man darunter überhaupt zu verstehen? Gemeint ist hierbei vielmehr die Technik hinter dem Chronographen als Uhr. Besser gesagt die historische Technik, bei welcher mittels Strom Zeichen auf einem Papierstreifen hinterlassen wurden um Zeitabstände zu messen.

Der Begriff Chronograph selbst ist auch noch recht jung. 1821 wurde dieser Begriff das erste Mal von einem Erfinder geprägt worden. Zuvor waren allerdings bereits 1816 und 1776 entsprechende Geräte entworfen und entwickelt worden. Vom heutigen Chronographen waren diese Prototypen aber weit entfernt und vor allem nicht transportabel, wie man Hier wunderschön sehen kann.

Was ist ein moderner und guter Chronograph

Nachdem wir einen Blick darauf geworfen haben, was Chronographen waren schauen wir uns einmal an, was ein moderner Chronograph ist. Ein moderner Chronograph ist zum einen eine Armbanduhr. Hierbei verfügt das Messgerät über die üblichen Zeitmesser einer normalen Uhr, also ein Ziffernblatt und Zeiger zum angeben der Uhrzeit. Darüber hinaus gibt es bei einem Chronographen mindestens eine separate Anzeige auf dem Ziffernblatt. Der darauf zu findende Zeiger ist ein Stoppuhrzeiger, der mit üblicherweise zwei Knöpfen neben der Krone des Chronographen bedient wird.

Soviel zu den grundsätzlichen Funktionen eines modernen Chronographen. Doch was macht einen guten Chronograph aus? Unabhängig vom Design, welches sicher als Auswahlkriterium sehr wichtig sein wird, sollte ein guter Chronograph die zusätzlichen Komplikationen zuverlässig besitzen. Das heißt mit anderen Worten: Ein gute Chronographen müssen eine einfach und schnell zu bedienende Stoppuhrfunktion haben, die zuverlässig und präzise die gemessene Zeit angibt. Denn wenn dies nicht gegeben ist, dann haben Sie ja auch nur eine Uhr statt einem Chronographen.

Kleine Fragen zum Chronograph

Der Unterschied zwischen Chronographen und Chronomaten

Zwei verwandte Begriffe und auch oft miteinander verwechselt. Dennoch ist es eigentlich recht einfach zu erklären. Ersteres ist dazu gedacht Zeit zu schreiben. Der Chronomat ist dazu gedacht Zeit anzuzeigen. Das bedeutet nochmal ganz simpel ein Chronomat ist eine Uhr und ein Chronograph ist eine Stoppuhr.

Heißt es Chronograph oder Chronograf

Kurz erklärt: Egal! Sie können das Wort schreiben wie Sie möchten. Der Duden empfiehlt hier die Schreibweise mit dem kleinen f um es einfach zu halten. Übrigens haben wir auf der Seite das ph gewählt, aber das ist reine Geschmackssache.

Welche Uhrenmarken haben gute Chronographen?

Nahezu jede Uhrenmarke bietet eine eigene Linie an Uhren an, die über eine Chronographenfunktion verfügen. Aber auch hier gibt es natürlich Uhrenmarken, die sich durch besonders präzise Technik oder hervorragende Designs hervortun. Diesel kommt da als erstes in den Sinn. Diese Uhrenmarke mit dem XXL Uhren verkauft fast ausschließlich Chronographen. Weiterhin gibt es Fossil, welche außergewöhnlich gut verarbeitete Chronographen führt sowie Seiko, welche Technisch immer mit an der Spitze liegen. Wenn Sie also bei meinen Empfehlungen für Sie nichts finden, nicht verzagen. Besuchen Sie einfach unser Angebot der oben genannten Marken und ich bin mir sicher, dass auch Sie fündig werden!

Meine Empfehlungen für Sie

<p><p><strong>1</strong> Bewertung(en) - Ø: 5

About the author

Tobias Hermann

Leave a Comment